Der erste (erfolgreiche) Urlaub zusammen zusammen

Das Meer, die Sonne, es und es – und es scheint, dass nichts mehr auf der Welt keine Rolle spielt … aber die erste Erfahrung einer gemeinsamen Pause für ein “Anfänger” -Paar entscheidet viel über die Entwicklung der Beziehungen. Weg vom üblichen Alltag, zwei werden sich ohne jegliche Verzierung gegenseitig öffnen.

Zwei Tickets für ein Flugzeug, zwei Koffer, die auf der Straße bereit sind … Der Wunsch, allen außerhalb des

Kurses zu entkommen, ist auf einer Insel besser, wo nur Natur, Sterne und Ozean allen Liebhabern vertraut sind.

Obwohl vor der Abreise in der Seele Zweifel plötzlich entstehen: „Was wäre, wenn wir uns irren würden? Werden wir miteinander auskommen?? Was wir reden werden. “Solche Probleme sind unvermeidlich, da der erste gemeinsame Urlaub ein Wendepunkt für die Beziehung eines beliebigen Paares ist.

Unter einem Mikroskop sein

Werden wir die komfortablen Strände Spaniens oder ein Blockhaus am Ufer der Wolga als „Paradies for Two“ wählen, wird die erste gemeinsame Reise zu einem Test. Immerhin geht es nicht nur darum, mehrere Stunden allein oder sogar Wochen oder sogar Wochen zu verbringen, wir werden ständig zusammen sein.

Und deshalb gibt es keine Chance, das in seinen Sachen zu verbergen. Wenn wir zusammen reisen, gehen wir freiwillig in die Nähe von dreiundzwanzig Stunden am Tag.

“Die Entscheidung, irgendwohin zu gehen, ist ein ernsthafter Schritt zueinander”, sagt der Psychotherapeut Viktor Makarov. “Beide Partner gehen absichtlich auf das Risiko ein: Schließlich kann eine solche Annäherung sowohl die bereits etablierte Beziehung stärken als auch erschüttern.”. Eine gemeinsame Reise ermöglicht es uns, nicht nur beieinander zu bleiben, sondern auch uns zu öffnen und unseren Partner in einer Atmosphäre der Haushalts- und menschlichen Intimität herauszufinden.

„Umsonst wird angenommen, dass der Haupttest für die Liebe die Trennung ist. Ein Hotelzimmer mit einem Raum kann eine viel schwerwiegendere Untersuchung werden “, warnt die Familienpsychologin inna khamitova. Es ist nicht einfach, vierundzwanzig Stunden am Tag in engem Kontakt zu sein, selbst sehr enge Menschen. Stellen Sie sich vor: eine „Eule“, und die andere ist eine „Lerche“, und im Urlaub wirkt sich dies unweigerlich auf ihre gemeinsamen Pläne aus. Beide müssen damit rechnen.

„Hier wird ein bestimmter Beziehungsstil erscheinen“ selbst. So teilen Sie das Badezimmer, ob Sie einen Ausflug oder einen Sonnenbathe am Pool machen, zu Hause oder in einem Restaurant zu Abend zu Abend – ein Paar ständig auf der Suche nach Möglichkeiten zu einer Vereinbarung. Bis wir mindestens ein paar Tage hintereinander zusammen gelebt haben, können wir nicht sagen, dass wir für einander geschaffen sind. “.

Reinigen Sie Ihre Augen

“Der Rhythmus des Lebens hängt weitgehend von den täglichen Bedürfnissen, langen Gewohnheiten, Familientraditionen ab”, sagt Victor Makarov. – Im Urlaub ist das Gegenteil wahr – wir werden die Welt um uns herum nicht organisieren, aber er organisiert uns neu. “. Der Urlaub mit maximaler Nähe gibt uns die Möglichkeit, echte Wünsche, Natur und Merkmale des Verhaltens eines anderen zu sehen.

„Wir haben uns mehr als zwei Jahre mit dem zukünftigen Ehemann getroffen, bevor wir unsere Feiertage kombinieren konnten“, sagt der 31-jährige Svetlana. – Wir haben eine Kampagne auf einer einfachen Bergroute besucht. Eigentlich hatte ich Angst, dass ich schnell müde werden würde, dass ich mich von der Zivilisation wegweichen würde, aber er überredete mich. Und ich habe es nicht bereut: Da schien ich ihn mit verschiedenen Augen zu sehen und … ich habe mich wirklich verliebt. Ich dachte, er wäre der gewöhnlichste Typ, aber ein guter Mensch. Und er stellte sich als unglaublich heraus – fürsorglich, geschickt, stark. Ich verstehe nicht, wie ich es als gewöhnlich betrachten kann!”” “

Die gemeinsame Reise ist auch eine entscheidende Phase, von der das zukünftige sexuelle Leben des Paares weitgehend abhängt

„Partner (manchmal zum ersten Mal) haben vierundzwanzig Stunden zusammen miteinander und erhalten auch die Möglichkeit, ihre Ansichten zum Leben zu„ überwachen ““, sagt Soziologe Irina Palilova. – In der täglichen Timeshop haben wir oft keine Zeit für ernsthafte Gespräche über die Hauptdienste.

Situationen, in denen Sie das Verhalten erkennen können, entwickeln sich möglicherweise nicht die Handlungen des Partners – da die Situation der Daten immer ein wenig künstlich ist, außerdem sind beide Momente in erster Linie aufeinander ausgerichtet und nicht auf dem, was passiert ”.

Die Zeit der Wünsche

In der Atmosphäre des Ruhe.

“Tatsächlich finden wir im Urlaub die wahren Wünsche eines anderen”, fügt der französische Sexologe Gerard Lele hinzu. – Schließlich steht uns die Hauptsache zur Verfügung – die Zeit für Umarmungen in der Mittagssiesta, für das Studium unserer Körper, Wünsche, sexuellen Rhythmen. Daher ist die gemeinsame Reise auch eine entscheidende Phase, von der das zukünftige sexuelle Leben des Paares weitgehend abhängt. “.

„Der Urlaub ist die Zeit der größten sexuellen Nähe, wenn Sie sich auf den Prozess konzentrieren können und nicht auf das Ergebnis“, stimmt Inna Khamitova zu. – Dies ist eine Gelegenheit, ein sexueller Gourmet zu sein, den Wünschen des Partners und seines eigenen zu hören. Sie können die Anziehungskraft „veröffentlichen“, exquisite Freuden gönnen, versuchen, sich auf Ihre sexuellen Rhythmen zu einigen – so entsteht die Grundlage, auf der die Beziehung später dauern wird. “.

Wenn das Paar in den täglichen Arbeitsrhythmus zurückkehrt und in welcher Zeit sich die Zeit nicht wieder füreinander ausreichen wird, werden sich die Emotionen niederlassen, und Sex scheint etwas Vertrautes zu sein. Das Gefühl der tiefen sexuellen Interaktion, das sie während des ersten gemeinsamen Urlaubs spürten, hilft oft, die Atmung in Gefühle zurückzubringen.

Nicht “mitmachen”

“Nina und ich beschlossen, sechs Monate nach dem Treffen zusammen in den Urlaub in die Türkei zu fahren”, erinnert sich der 26-jährige Eugene. – Ich war mir sicher, dass wir eine tolle Zeit zusammen haben würden – weil wir verliebt waren, wir wollten in der Nähe sein, aber es war nicht genug Zeit, obwohl ich oft bei ihr blieb, um die Nacht zu verbringen.

Aber die Reise war ein kompletter Albtraum! In Moskau war Nina ein Geschäft und ein aktives Mädchen, und dort lag sie bis zum Mittag im Bett, es war unmöglich, sie weiter zu ziehen als am Strand, sie war nicht interessiert, und sobald wir zehn Minuten lang gingen, begann sie damit Beschweren Sie sich, dass sie müde war … es ist gut, dass all dies all dies war, dass es früh genug gefunden wurde, bis die Beziehung zu weit ging!”” “

“Sie müssen sich auf eine gemeinsame Reise vorbereiten”. – Jeder weiß, wie wichtig es ist, nicht einen Fehler bei der Auswahl der Dinge zu machen – Kleidung nach dem Wetter, in einem Reiseführer oder Medikamenten. Es ist ebenso wichtig, das Maß für die Autonomie zueinander zu verstehen. “. Es lohnt sich, die Grenzen der Intimität zu bestimmen, die für beide akzeptabel sind, da jeder einen Teil von persönlicher Zeit und Raum benötigt.

“Versuchen Sie, den Moment zu fangen, in dem der andere alleine bleiben will”, fährt Victor Makarov fort. – Wenn der Partner Fragen uninteressiert beantwortet, verstreut aussieht, in seine Gedanken eintaucht, ist es Zeit, ihm eine „Pause“ zu geben,.

Versuchen Sie nicht, die Rolle eines perfekten Lebenspartners zu spielen. Wenn Sie die Erwartungen eines Partners erfüllen möchten, können Sie fangen

“Es ist riskant, sich auch aufeinander zu konzentrieren”, bestätigt Inna Khamitova. – Es ist klar, dass zwei lange davon geträumt hatten, länger zu sein, und sie wiesen wie auf See in diese Nähe und fanden dann … dass sie sich voneinander müde waren. Es gibt eine Sensation (jeweils oder eines der beiden), dass Sie in dieser endlosen Fusion sich selbst verlieren. Und das ist ein völlig natürliches Gefühl, denn jeder von uns ist ein soziales Wesen, aber unsere eigene Individualität ist für uns nicht weniger wichtig. “.

Gleichzeitig ist es in einer entspannten Ruheatmosphäre leicht, die Beziehungen zu idealisieren. Wir wollen so gut, dass alles gut läuft, dass wir versuchen, nur positive Aspekte in einem anderen zu bemerken, und gleichzeitig versuchen wir selbst zu zeigen, was sie von uns erwarten, und vereinbart, unser wahres Aussehen ein wenig zu verschönern.

“Versuchen Sie nicht, die Rolle eines perfekten Lebenspartners zu spielen”, warnt Inna Khamitova. -In Anbetracht der Erwartungen eines Partners können wir gefangen werden: Ohne die Fähigkeit, uns selbst zu bleiben, fühlen wir uns irgendwann in Begleitung des Willens irritiert, von dem all dieses Spiel begonnen wurde. Der Partner wird zu einer Quelle von Beschwerden, und es ist sehr leicht, ihm unwissentlich zu beginnen, ihm dafür verantwortlich zu machen. “.

Wenn Sie zum ersten Mal zusammen gehen, ist es wichtig, sich in einer Beziehung so offen wie möglich zu ermöglichen. Wie nah sind wir bereit, eine andere Person zu uns selbst zu lassen? Natürlich wird niemand garantieren, dass Sie so akzeptiert werden, wie Sie sind. Aber das Risiko ist natürlich wert.

Der erste Schritt in Richtung zukünftiger Beziehungen

Wenn Sie den ersten gemeinsamen Urlaub machen, schaffen zwei den Beginn ihrer gemeinsamen Geschichte. Heutzutage haben sie einen unbezahlbaren Fonds für allgemeine Witze und lustige Fälle, geheime „Code“, intime Gewohnheiten und Rituale. Diese Schätze, die zu beiden gehören.

Die Reise ist also nicht nur eine Trennung vom üblichen Leben, sondern genau das übliche Leben, das wir oft einfach nicht genug Zeit haben. Paradox, aber was einer der ersten Tests für Stärke für zwei war.

Manchmal dauert es nur wenige Tage, so dass die Partner mit der idyllischen Art eines Paradieses gesättigt sind und eine neue Realität spüren: Sie haben die Möglichkeit, eins zu werden – ein Paar. Eine gemeinsame Reise wird oft zu einer Reise in die Zukunft: Sie ist weit davon entfernt, zwei zu Hause zu Hause. Und ihre Rückkehr zum wirklichen Leben tritt bereits in einer neuen Qualität auf.

Wie man sich auf nervige Kleinigkeiten bezieht?

Er ist stark, sanft, witzig … aber er schließt nie mit einem Cap -Röhrchen mit Zahnpasta. Sie ist fröhlich und charmant, kann aber einen nassen Badeanzug auf den Deckel seines Laptops setzen. Es lohnt sich, darüber zu sprechen – freundlich und ohne Beschwerden, die Familienpsychotherapeutin inna hamitova berät.

Wer zeigt sich von der schlimmsten Seite – Männer oder Frauen?

Sowohl Männer als auch Frauen sind auf die gleiche Weise irritiert, da sich jeder von uns aus der Kindheit an bestimmte Regeln, die Verteilung von Rollen und Bräuchen gewöhnt, die in unserer Familie an ihre “Haushalts Kleinigkeiten adoptiert wurden. Die Gewohnheiten spiegeln ein individuelles Lebenslager wider und wie die andere Person lebt-sogar eine beliebte Details mögen unangemessen, irrational, ungewöhnlich für uns erscheinen.

Fasziniert von neuen Emotionen bevorzugen Liebhaber oft, nicht nervige Haushaltsdeutsche zu bemerken, in der Hoffnung, dass im Laufe der Zeit alles korrigiert wird. Lohnt es sich, das Gespräch zu diesem Thema zu verschieben??

Eine ähnliche Situation gehört zur Kategorie der “Fallen”. Einerseits möchte ich in der Liebe keine Idee von sich selbst als Norden und Bohrung schaffen. Er unterdrückt jedoch negative Gefühle und riskiert jedoch, dass er in einem Moment explodiert, nicht nur für einen Partner, sondern auch für sich selbst völlig unerwartet.

Wenn sich eine Irritation ansammelt, kann alles das letzte Strohhalm sein. Es ist am besten freundlich, ohne Beschwerden, nicht nur über bestimmte Gewohnheiten und Gesten zu sprechen, sondern wenn möglich: Fragen Sie, wie „alles in seiner Familie arrangiert“ wurde, und sagen Sie, wie es in Ihrem üblich war.

Was tun vor der ersten Reise

Wenn Sie versuchen möchten zu erraten, ob Sie in einem Partner etwas nerven, schauen Sie sich seine Familie, seine Traditionen und Gewohnheiten genauer an. Und der wichtigste Rat: Denken Sie nicht, dass Liebe eine Person zu einem Telepath macht, der verpflichtet ist, Ihre Gedanken leicht zu lesen und Wünsche vorherzusagen. Eine große Anzahl von Familienbooten stürzte über die schädliche Idee, dass „wenn er liebt, dann die Worte nicht benötigt werden, sollte/sollte er (a) verstehen und sich so fühlen …“

Versuchen Sie, eine Person so zu akzeptieren, wie er ist, seinen Lebensstil als etwas Ungewöhnliches, Neues und Wesentliches, nicht um etwas Nützliches für sich in ihm zu finden.

© 版权声明
THE END
喜欢就支持一下吧
点赞12 分享
评论 抢沙发
头像
欢迎您留下宝贵的见解!
提交
头像

昵称

取消
昵称表情代码图片